ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK - Zukunft auf den Punkt gebracht
Schriftgröße: +

Oeseder Möbel-Industrie Mathias Wiemann GmbH & Co. KG

Die Fa. Oeseder Möbel-Industrie Mathias Wiemann GmbH & Co. KG betreibt seit vielen Jahren am Standort Georgsmarienhütte zur Wärmeversorgung des Möbelwerkes ein mit Produktionsresten (Altholz AI/AII) betriebenes Biomasse-Heizwerk mit einer Feuerungswärmeleistung von 7.900 kW und einer therm. Leistung von 6.300 kW. Mit der vorhandenen Rauchgasentstaubungsanlage (Elektro-Kiesbettfilter) konnten die aktuellen Emissionsgrenzwerte nicht mehr erfüllt werden.

Auf dem Standort wurde deshalb eine neue Rauchgas-Reinigungsanlage errichtet, um die aktuell gültigen Emissionsgrenzwerte einhalten zu können. Die Rauchgas-Reinigungsanlage besteht aus einem mechanisch arbeitendem Vorabscheider, einer Additiv-Dosieranlage, einem Gewebefilter und einem neuen Saugzugventilator. Als Additiv kommt eine Mischung aus Kalkhydrat und Herdofenkoks (HOK) (Mischungsverhältnis ca. 95 % Kalkhydrat zu ca. 5 % HOK) zum Einsatz. Anschließend werden die Rauchgase über den bestehenden Schornstein mit einer Höhe von ca. 27 m abgeleitet.

Neben den vorgenannten Komponenten wurde der Rauchgas-Reinigungsanlage ein Economiser vorgeschaltet, um die Abgastemperatur von bisher 190 bis 220 °C auf 150 bis 155 °C abzusenken.

Die Anlage wurde 2010 in Betrieb genommen.

Die SEEGER ENGINEERING AG erstellte die Entwurfsplanung, die Genehmigungsplanung, die Ausführungsplanung und übernahm die Vorbereitung der Vergabe, bei welcher sie auch mitwirkte. Weiterhin übernahmen wir die Bauoberleitung und die Inbetriebnahme der Anlage.

ELMIB ST
Biomasse-Heizkraftwerk 4Energy Invest
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok