ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK - Zukunft auf den Punkt gebracht
Schriftgröße: +

Fagus-Grecon GmbH & Co. KG

Die SEEGER ENGINEERING AG übernahm die Gesamtplanung für die von der Firma Fagus GreCon beauftragte Pelletheizung. Die Holzpellet-Unterschubfeuerung mit Nachbrennrost besitzt eine Wärmeleistung von 270 kW. Als Brennstoff dienen DIN- sowie Industriepellets. Die Anlage hat einen Brennstoffbedarf von ca. 200 t Pellets pro Jahr. Das entspricht ca. 100.000 m³ Gas. Durch die Anlage wird der Ausstoß von Kohlenstoffdioxid um 220 t/a reduziert.

Kunde
Objekt / Ort

Ausführungszeitraum

Feuerungswärmeleistung
- thermische Leistung

Feuerungssystem

Brennstoff

Status

erbrachte Leistung

Fagus-GreCon Greten GmbH & Co. KG
Firmengelände / Alfeld

2003/2004


270 kW

Unterschubfeuerung mit Nachbrennrost

Holzpellets (DIN Pellets und Industriepellets)

in Betrieb

Gesamtplanung

Pelletheizung Forsthaus Guttels
Steag Energie Contracting GmbH-Dresden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.