ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK - Zukunft auf den Punkt gebracht
Schriftgröße: +

Pelletproduktionsanlage World Wide Recycling B.V. (Belém)

Die SEEGER ENGINEERING AG wurde durch die Fa. World Wide Recycling B.V. mit Sitz in den Niederlanden beauftragt, eine Pelletproduktion für die Verwertung von naturbelassenen Sägewerksnebenprodukten (Rinde als Brennstoff für die Trocknung) aus brasilianischen Sägewerken zu planen. In der Planung wurde davon ausgegangen, dass in der Region Belém Sägewerke vorhanden sind, und dass diese die zurzeit anfallenden Sägewerksnebenprodukte thermisch entsorgen. Durch ein Sammelsystem sollten diese Sägewerksnebenprodukte an einen Standort in Belém transportiert und dort zu Pellets verarbeitet und nach Europa transportiert werden. In verschiedenen Ausbaustufen sollte die Anlage so geplant werden, dass ein Endausbau auf eine Kapazität von 1 Millionen t pro Jahr möglich wäre. Die Produktionskapazität der ersten Stufe liegt bei 250.000 t pro Jahr und die Wasserverdampfung bei 28 t/h.

Die SEEGER ENGINEERING AG übernahm die Konzeptentwicklung und Vorplanung. Planungsjahr war 2009.

Brikettproduktionsanlage Zellstoff Stendal GmbH
Pelletproduktionsanlage EPC GmbH (Torgau)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.