ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK - Zukunft auf den Punkt gebracht

Stadtwerke Neustrelitz GmbH

Die Stadtwerke Neustrelitz verfügen über ein weitverzweigtes Fernwärmenetz, welches seit 2005 durch ein Biomasseheizkraftwerk mit Wärme versorgt wird. Für diese Anlage übernahm die SEEGER ENGINEERING AG die Gesamtplanung. Das BMHKW hat eine Feuerungswärmeleistung von ca. 29,1 MW und eine elektrische Leistung von ca. 7.850 kW. Der erzeugte Strom (jährlich ca. 48.000 MWh) wird in das Stromnetz des örtlichen Energieversorgers eingespeist. Als Brennstoff dienen naturbelassene Holzreste wie Waldrestholz, Landschaftspflegeschnitt usw.