ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK - Zukunft auf den Punkt gebracht

Donausäge Rudolf Rumpelmayr GmbH & Co. KG

Durch die Erhöhung der Produktion im Säge- und Hobelwerk am Standort Donauhafen Enns stieg sowohl der Anfall an Biomasse als auch der Bedarf an Wärme. Die Firma Donausäge Rudolf Rumplmayr beauftragte die Firma SEEGER ENGINEERING AG mit der Gesamtplanung der Anlage. Als Brennstoff der Anlage wird ausschließlich die entsprechend verfügbare Biomasse (Sägewerksnebenprodukte) verwendet. Das Biomasseheizkraftwerk hat eine Feuerungswärmeleistung von ca. 29 MW und eine elektrische Leistung von durchschnittlich 5.000 kW.