ENERGIE- UND UMWELTTECHNIK - Zukunft auf den Punkt gebracht

Harmuth Dokument Ex GmbH

Die Firma Harmuth Entsorgung GmbH beauftragte die SEEGER ENGINEERING AG mit der Gesamtplanung des Heizkraftwerkes in Essen. In der Anlage werden Reststoffe aus der Sortierung von gemischten Bau- und Abbruchabfällen sowie von gemischten Siedlungsabfällen (EBS) thermisch verwertet. Die Anlage hat eine Feuerungswärmeleistung von ca. 12 MW und eine elektrische Leistung von max. 2,3 MW. Zur Verbrennung ist eine Wirbelschichtfeuerung mit nachgeschaltetem Wasserrohrkessel im Einsatz.